Ist eine öffentliche Trauerfeier wichtig?

Was bedeutet es für meine Mitmenschen, wenn ich mich entscheide eine Trauerfeier nur im engsten Familienkreis durchzuführen. Es werden Menschen ausgeschlossen, die auch einen Verlust zu verarbeiten haben, weil sie mit dem/der Verstorbenen eine engere Beziehung oder Freundschaft pflegten, sei es durch die Arbeit, ein Hobby oder Vereinszugehörigkeit, Nachbarschaft usw. Wenn wir um einen Menschen trauern, brauchen wir unsere Rituale. Die Trauerfeier ist ein sehr wichtiger Teil der Trauerarbeit. Die Gemeinschaft mit unseren Verwandten, Freunden und Bekannten widerspiegelt die Wertschätzung gegenüber dem/der Verstorbenen und der Familie und zeigt solidarisch auf, dass wir mit unserer Trauer nicht alleine sind. Wir sind mit unserem Schmerz nicht alleine und erleben das Gefühl des Mittragens. Bei der Kremation besteht die Möglichkeit, dass die Urne nach der Trauerfeier zu einem späteren Zeitpunkt im engeren Familienkreis beigesetzt werden kann.