Muss ich ein Essen organisieren?

Das Essen nach der Trauerfeier hat eine gewisse Tradition, ist aber freiwillig. Der Pfarrer teilt am Ende der Trauerfeier mit, wer allenfalls zu einem Essen eingeladen wird und wo dieses stattfindet. Wenn die Trauerfeier um 11 Uhr stattfindet, findet man sich etwa um 12:30 Uhr im Restaurant ein. Der Vorteil besteht darin, dass man mehr Zeit mit den Menschen verbringen kann, die man länger nicht mehr gesehen hat. Wenn die Trauerfeier um 14 Uhr stattfindet, trifft man sich etwa um 15:30 Uhr im Restaurant wieder. Wer nicht in ein Restaurant möchte, kann sich auch zuhause in engerem Kreise treffen. Eine Alternative ist auch, einen Raum mit Catering zu mieten (Kirchgemeindehaus oder sonstigen Raum). Sicher ist diese Variante teurer als ein Restaurant.