Was sieht das Gesetz bei Erdbestattungen vor?

Die gesetzlichen Bestimmungen schreiben vor, dass erst 48 Stunden nach dem Eintreten des Todes die Einäscherung vollzogen werden darf. Nach Absprache kann selbstverständlich länger gewartet werden.