Wer bestimmt den Tag der Trauerfeier?

Im persönlichen Trauergespräch werden die Bedürfnisse der Familie erfragt und offengelegt. Es müssen viele Faktoren berücksichtigt werden: Das Gesetz schreibt vor, dass eine Erdbestattung erst 72 Std. nach Eintreten des Todes durchgeführt werden kann. Die Kremation kann frühestens nach 48 Std. erfolgen. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Bekanntmachung des Todesfalls mit Leidzirkularen oder Zeitungsinseraten. Welche Personen möchte ich einladen? Wo sind diese zuhause? Besteht eventuell eine Adressliste oder müssen wir erst alle Adressen überprüfen und heraussuchen? Da die Zeitspanne zwischen dem Eintreten des Todes und der Bestattung eine einmalige ist, sollte man sich nicht unter Druck setzen, indem man sich zu wenig Zeit nimmt.